11.10.2023 Jahresversammlung Amnesty International Schwandorf

Foto Alois Männl, v. l. n. r. Christopf Beck, Willi Rester, Barbara Beck

 

Am 11.10.2023 wurde bei der Jahresversammlung von Amnesty International Schwandorf ein neuer Vorstand gewählt:

Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihrer Position wiedergewählt und in ihrer erfolgreichen Arbeit bestätigt:

  • Gruppensprecherin Barbara Beck
  • Stellvertretender Gruppensprecher Willi Rester
  • Kassenwart Christopf Beck
  • Zeichnungsberechtigte Kurt Stangl und neu Claudia Averibou

Tagesordnungspunkte waren außerdem:

  • Rückblick und Entwicklung einzelner Fälle
  • Aktivitäten unserer Amnesty-Gruppe seit Mai 2022
  • Kampagne „Protect the Protest“ zu Iran
  • Erfolge
  • Kassenbericht

Siehe dazu den folgenden Artikel in der Onlineausgabe vom Ostbayern Kurier:
Beharrlicher Einsatz für die Wahrung der Menschenrechte

Weiterlesen

01.09.2023 “Die Welt braucht Frieden” – Antikriegstag auf dem KZ Friedhof in Neunburg

“Die Welt braucht Frieden” – Unter diesem Moto organisierte auch im diesen Jahr der Fraktionsvorsitzende der Schwandorfer SPD Franz Schindler den Antikriegstag auf den KZ Friedhof auf den Plattenberg in Neunburg.

Neben vielen Vertretern aus der lokalen Politik war auch die Amnesty International Gruppe Schwandorf mit Christopf Beck, Barbara Beck, Kurt Stangl, Willi Rester und Alois Männl vertreten.

Zu den Redner gehörte (v. l. n. r.) Thomas Hiltl (DGB), Christian Dietl (DGB), Franz Schindler (SPD), Willi Rester (Deutsche Friedensgesellschaft) und die 2. Bürgermeisterin von Neunburg vorm Wald Margit Reichl (CSU).

Für den musikalischen Rahmen sorgte Hans Deml.

 

Weiterlesen

09.07.2023 Gottesdienst mit Amnesty International in der Auferstehungskirche Bodenwöhr

Amnesty International Schwandorf veranstaltet am 09.07.2023 gemeinsam mit dem Pfarrer Joachim Höring der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Nittenau einen Gottesdienst in der Auferstehungskirche Bodenwöhr.

Aufgezeigt wurde, das sich Christen für Menschenrechte einsetzen und das die elementarsten Rechte, das Recht auf Gewissensfreiheit und Religionsfreiheit sind.

Weiterlesen

Der iranische Film “Born in Evin”

Das ZWICKL Dokumentarfilmfestival Schwandorf präsentiert den iranischen Film “Born in Evin” gemeinsam mit Amnesty International Schwandorf.

Freitag 03.03.2023 13:00 Spitalkirche Schwandorf
Freitag 10.03.2023 17:30 Spitalkirche Schwandorf

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

ZWICKL Dokumentarfilmfestival Schwandorf – Das Filmprogramm

Weiterlesen

08.03.2023 Internationaler Frauentag

Am 08.03.2023 organisierte die Gleichstellungsbeauftragte Helga Forster des Landkreises in Kooperation mit der Arbeitsagentur, dem B`90/GRÜNE, der CSU-Kreistagsfraktion, den DGB-Frauen, den Freie Wähler, der KAB, dem kda, den Landfrauen Schwandorf und der ÖDP wieder eine Veranstaltung zum Internationalen Frauentag.

Nach der Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragte Helga Forster schilderte Katja Ertl vom DGB die Hintergründe zum Internationalen Frauentag.

Anschließend trug die Kreisbäuerin Sabine Schindler ihren Kurzvortrag „Starke Vorbilder mit Perspektive“ vor.

Im Kulturteil gaben die Weibsbilder ihr Programm „Backstage“ zu besten.

Amnesty International Schwandorf sammelte außerdem bei der Veranstaltung wieder Unterschriften für Opfer von Menschenrechtsverletzungen:

Weiterlesen

ERFOLGSMELDUNG! Iran – Yasman Aryani und ihre Mutter sind wieder frei!

Wunderbare Neuigkeiten: Yasman Aryani ist frei!

Yasaman Arayni und ihre Mutter Monireh Arabshahi, die beiden mutigen Frauen, die am Frauentag ohne Kopftuch in der Teheraner U-Bahn Blumen verteilt hatten und deshalb zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden waren, sind wieder frei.

Auch Amnesty International Schwandorf hatte in der Vergangenheit Unterschriften für Yasman Aryani gesammelt!

Vielen Dank an alle, die sich unermüdlich für ihre Freilassung eingesetzt haben!

Siehe dazu eine Info mit Bild auf der Webseite von Amnesty International Deutschland:
IRAN: YASAMAN ARYANI UND IHRE MUTTER SIND WIEDER FREI!

Weiterlesen