01.05.2022 Maikundgebungen

Foto: Alois Männl, l. Barbara Beck, r. Edgar Hegele

An diesem Wochenende sammelte Amnesty International Schwandorf auf den Maikundgebungen in Klardorf, Schwandorf und Maxhütte-Haidhof Unterschriften für verfolgte Gewerkschaftler und gegen prekäre Arbeitsverhältnisse in Katar:

Siehe dazu die folgenden Links:

Vielen Dank für die zahlreichen Unterschriften!

Weiterlesen

27.04.2022 Jahresversammlung Amnesty International Schwandorf

Foto Alois Männl, v. l. n. r. Christoph Beck, Willi Rester, Barbara Beck

Heute war die Jahresversammlung 2022 von Amnesty International Schwandorf:

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Gruppensprecherin Barbara Beck gab es einen Rückblick über die Entwicklung einzelner Fälle und unseres Langzeitfalls Ilham Tohti, vorgetragen durch Edgar Hegele.

Anschließend wurde eine Präsentation der Aktivitäten unserer Amnesty-Gruppe gezeigt.

Nach dem Kassenbericht des Kassenwarts Christoph Beck wurde der Vorstand neu gewählt:

  • Bisherige und neue Gruppensprecherin ist Barbara Beck
  • Neuer stellvertretender Gruppensprecher ist Willi Rester
  • Bisheriger und neuer Kassenwart ist Christoph Beck
  • Als neue Zeichnungsberechtigte wurde der bisherige Zeichnungsberechtigte Kurt F. Stangl und neu Ingrid Passarello gewählt, die bisher stellvertretende Gruppensprecherin war.

Siehe dazu in der Onlineausgabe der Mittelbayerischen Zeitung: Amnesty-Gruppe Schwandorf blickte zurück
Siehe dazu auch auf der Webseite von Onetz: Barbara Beck weiter Gruppensprecherin von Amnesty International

Weiterlesen

24.03.2022 Globaler Aktionstag zum Ukrainekonflikt

Liebe Amnesty-Engagierte,

Am 24. März 2022 ist der Beginn der russischen Invasion in die Ukraine genau einen Monat her. Aus diesem Anlass ruft Amnesty International weltweit zu einem „Global Day of Action“ auf.

Wer will kann mit der folgenden Petitionsliste an unserer Unterschriftenaktion teilnehmen!

Wenn du an dieser Aktion teilnehmen willst, gehe bitte folgendermaßen vor:

  1. Öffne den folgenden Link:
    Petitionliste Ukraine
  2. Drucke die PDF-Datei einmal oder mehrmals aus.
  3. Lies dir die Petition durch.
  4. Unterschreibe die Petition mit Name, Adresse, Unterschrift. Du kannst natürlich weitere Personen unterschreiben lassen.
  5. Adressiere einen passenden Umschlag mit der folgende Adresse:
    Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland
    SERGEJ J. NETSCHAJEW
    Unter den Linden 63-65,
    10117 Berlin
  6. Gib die unterschriebene(n) Petitionsliste(n) jeweils in den entsprechenden ausreichend frankierten Umschlag.
  7. Verschicke den Umschlag mit der Post.

Vielen Dank für deine freundliche Unterstützung!

Weiterlesen

08.03.2022 Internationaler Frauentag

In diesem Jahr findet aufgrund der Coronakriese keine Veranstaltung in der Brauereiwirtschaft in Fronberg zum Internationalen Frauentag statt.

Aus diesem Grund veranstaltet Amnesty International Schwandorf in diesen Jahr nur eine Online-Unterschriftenaktion mit Appellbriefen.

Wenn du an dieser Aktion teilnehmen willst, gehe bitte folgendermaßen vor:

  1. Öffne die folgenden Links:
    Appel lU Bahn Aktivistinnen
    Appell Narges Mohamadi
    Appell Zahra Sedighi-Hamadani
  2. Drucke die jeweilige PDF-Dateien aus.
  3. Lies dir die Appellbriefe durch.
  4. Fülle die Appellbriefe mit Adresse, Datum, Unterschrift usw. aus.
  5. Adressiere jeweils einen passenden Umschlag mit der jeweiligen Adresse des Empfängers.
  6. Gib deine Appellbriefe jeweils in den entsprechenden ausreichend frankierten Umschlag.
  7. Verschicke deine Appellbriefe mit der Post.

Vielen Dank für deine freundliche Unterstützung!

Weiterlesen

05.02.2022 Mahnwache – CHINA: KEIN GOLD FÜR MENSCHENRECHTE

Foto: Alois v. l. n. r. Willi, Edgar, Kurt, Barbara, Ingrid

Vom 4. Februar bis 13. März 2022 werden bei den Olympischen Winterspielen und den anschließenden Paralympischen Winterspielen in Peking Goldmedaillen für Höchstleistungen verliehen.

Doch eines steht für uns schon heute fest: Kein Gold für die Menschenrechte in China! 

Die Menschenrechtsverletzungen im Gastgeberland nehmen seit Jahren zu. Darunter die Einschränkung der Meinungsfreiheit, willkürliche Verhaftungen, staatliche Repression, Überwachung und Unterdrückung.

Deshalb haben wir den Anlass genutzt, die Aufmerksamkeit während der Winterspiele auf die Menschenrechtssituation in China zu lenken.

Daher haben wir am Samstag, den 05.02.2022 von 09:30 bis 12:00 bei einer Mahnwache beim Brunnen am oberen Marktplatz in Schwandorf aktiv für die zwei Einzelfälle Ilham Tohti und Zhang Zhan Unterschriften gesammelt.

Vielen Dank für die zahlreichen Unterschriften und positiven Kommentare für unsere Aktion!

Siehe dazu auf der Webseite von Onetz:
Amnesty Schwandorf erinnert an Menschenrechtsverletzungen in China

Weiterlesen

ERFOLGSMELDUNG! Atena Daemi ist frei!

Wunderbare Neuigkeiten: Atena Daemi ist frei!

Nach fünf Jahren Haft kam Atena Daemi jetzt frei. Für ihren Einsatz gegen die Todesstrafe in Iran hätte sie nicht einen Tag hinter Gittern verbringen dürfen.

Auch Amnesty International Schwandorf hatte in der Vergangenheit Unterschriften für Atena Daemi gesammelt!

Vielen Dank an alle, die sich unermüdlich für ihre Freilassung eingesetzt haben!

Siehe dazu eine Info mit Bild auf der Webseite von Amnesty International Deutschland:
ATENA DAEMI SOFORT FREILASSEN!

Weiterlesen

12.12.2021 Ausstellung PICTURES FOR THE HUMAN RIGHTS

Vom 12.12.2021 bis 10.01.2022 gab auf dem oberen Marktplatz in Schwandorf vor dem Eiscafé Michele de Pellegrin die Ausstellung PICTURES FOR THE HUMAN RIGHTS – Die Menschenrechte in der Sprache der Kunst.

Gezeigt wurden 30 Kunstwerke zu jedem der 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Initiator der erfolgreichen Ausstellungsserie ist der Verein Pictures for the Human Rights e.V. aus Regensburg.

Das städtische Kulturamt, der Jugendtreff K3, der Verein Pictures for the Human Rights und unsere Ortsgruppe Amnesty International Schwandorf haben die Ausstellung in Schwandorf ermöglicht und umgesetzt.

Siehe dazu einen Onlineartikel des Ostbayern Kuriers:
Künstlerische Auseinandersetzung: Die Menschenrechte in der Sprache der Kunst

Siehe dazu auf der Webseite von Onetz:
In Schwandorf: Menschenrechte aus Künstlersicht

Siehe dazu eine Video von Oberpfalz TV:
Menschenrechte in Form von Kunst

Weiterlesen

Schreib für Freiheit beim Amnesty-Briefmarathon 2021

Es geht los: vom 26.11.2021 bis 22.12.2021 kannst du dich hier wieder für 10 Menschen in Not und Gefahr einsetzen!

Wie? Schreibe E-Mails an Regierungen gemeinsam mit Tausenden anderen Menschen auf der ganzen Welt: Eine einzelne Mail kann ungelesen im Spam-Ordner landen, aber Tausende Nachrichten, die die Einhaltung der Menschenrechte fordern, lassen sich nicht ignorieren!

Klicke dazu auf den folgenden Link: Schreib für Freiheit beim Amnesty-Briefmarathon 2021

Aufgrund der verschärften Coronalage entfallen in diesem Jahr unsere Unterschriftenaktionen im Zusammenhang mit dem Briefmarathon 2021 auf den Weihnachtsmärkten in Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz!

Weiterlesen

ABGESAGT! Veranstaltung „NEIN zu Gewalt an Frauen“

Am 25. November 2021 sollte wieder eine Veranstaltung zum Gedenktag “Nein zu Gewalt an Frauen” stattfinden.

Aufgrund der sich wieder verschärfenden Coronalage wurde die Veranstaltung nun abgesagt!

Bei dem Event sollten die Kooperationspartner:innen Statements und szenische Dialoge zur Gewalt an Frauen und Mädchen vortragen. Amnesty International Schwandorf wollte in diesem Zusammenhang folgende Präsentationen vortragen, die sie hier nachlesen können:

Für weitere Informationen lesen sie bitte die offizielle Einladung: NEIN zur Gewalt an Frauen

Lesen sie dazu auch einen Onlineartikel des Ostbayernkuriers: Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ – Info

Weiterlesen

24.07.2021 Infostand 60 Jahre Amnesty International

Foto Kurt: v. l. n. r. Willi, Edgar, Alois, Christof, Barbara

Anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Amnesty International veranstaltete die Ortsgruppe Amnesty Schwandorf einen Infostand auf dem Schwandorfer Marktplatz.

Wir sammelten aus diesem Anlass wieder Unterschriften für Persönlichkeiten die Aufgrund ihres Einsatzes für Menschenrechte verfolgt werden:

Allen voran für unseren Langzeitfall Ilham Tohti und außerdem für Nasrin Sotoudeh.

Weitere Informationen zu der bayernweiten Aktion findest du unter dem Link: Bayernweite Aktion 2021.

Weiterlesen